Blickfang Mind Map – Vertiefung Rätsel

Plakate werben für Moore, Bäche, Hecken, Bergwiesen und laden zu Entdeckungstouren ein

Der Naturpark hat Mind Maps zu Mooren, Mittelgebirgsbächen, Hecken, Bergbaulandschaften, Berg- Feucht- und Streuobstwiesen mit dem Ziel erstellt, die Betrachter zu einer ausdauernden Beschäftigung einzuladen.

Soll die Gedankenkarte auf der Vorderseite nur einen Überblick über den jeweiligen Lebensraum geben, befinden sich auf der Rückseite Rätsel, ausgewählte thematische Wanderrouten und weiterführende Hinweise, die tiefer ins Thema hineinführen. Nicht selten ist des Rätsels Lösung, in der Mind Map auf der Vorderseite zu finden.


Die Plakate richten sich an Kinder und Jugendliche ab etwa 12 Jahren und sind dazu geeignet, den Biologie- und Geographieunterricht ab Klasse 6 zu begleiten und zu veranschaulichen. Auch Umweltbildungseinrichtungen können auf die Plakate zurückgreifen, um bereits vermitteltes Wissen zu festigen. Widmet sich beispielsweise das Plakat über die Mittelgebirgsbäche ganz der vom Aussterben bedrohten Flussperlmuschel, gibt es auf dem Bergwiesenplakat Tipps zum Bau von Insektenhotels.

Das Mindmap zur natürlichen Vielfalt der Lebensräume der Bergbaulandschaft dient als Baustein zur Bewerbung der Montanregion Erzgebirge als UNESCO-Weltkulturerbe.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Plakate überzeugen. Gern senden wir Ihnen Exemplare auch in größerer Anzahl zu. Für Ihr Interesse und Engagement bedanken sich im Voraus die Lebensräume sowie die Mitarbeiter des Naturparks „Erzgebirge/Vogtland“.

Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“
Schlossplatz 8; 09487 Schlettau
Tel.: 03733 / 62 21 06
Fax: 03733/ 62 21 07
e-mail: naturpark@tira.de